So haben wir unsere Adventszeit erlebt

Im Advent haben wir die Pyramide bestaunt und die Krippe. Weil im Januar ein Kind in das katholische Kinderhaus „St. Christophorus“ wechselt, haben wir auch von Jesus Geburtstag gehört, haben geklebt und geschnippelt, den „Oh Tannebaum“ immer wieder geschmückt, abgeschmückt, besungen und bestaunt, wir waren Schlittenfahren, haben uns als Rentiere verkleidet, haben gesungen, getanzt und wie immer gaaanz viel gespielt. Zwischendurch waren wir auch alle mal abwechselnd krank und haben nebenbei Lisa willkommen geheißen. Lisa staunte nicht schlecht, wenn immer mal die Kinder ausgetauscht waren:)

Dankeschön an meine lieben Eltern, die uns mit wunderschönem, liebevoll gebasteltem Weihnachtsschmuck versorgt haben, weil sie wissen, dass ich keine gute Dekotante bin:) Dankeschön an Euch alle für Euer Vertrauen und Euer Verwöhnprogramm für mich mit all Euren Mitbringseln, großzügigen Geschenken und Euren lieben Worten in Euren Weihnachtswünschen!

Wir wünschen allen ein besinnliches Fest und einen guten Start ins neue Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s