Allererste Malerfahrung für Nina & Lilly bei Ela

Nach mehreren Wochen der Eingewöhnung, Stabilisierung, des Ankommens, Zueinanderfindens, und Beziehungsaufbaus konnten Nina und Lilly heute ihre allererste Malerfahrung mit uns erleben und genießen.

Danke an alle Kinder, die so gut mitgearbeitet haben, Danke Theo und Juna für eure Geduld! Ihr habt so viele Veränderungen durchlebt und habt Schwerstarbeit geleistet in den letzten Wochen! Danke an all meine lieben Eltern für Eure Geduld und Eure Unterstützung! Nun können wir entspannt der Herbst- und Weihnachtszeit entgegensehen und die gemeinsame Zeit und unser Miteinander genießen! Ich freu mich darauf!

Wer dem Kind und seiner Spur mit dem Blick des Kundigen begegnet, hat eine fördernde Einstellung gefunden. Und dieser Blick hat ein neues Verhältnis – ein respektvolles Verhalten – zur Folge. Wenn viele Menschen dazu gelangen, wird sich manches in ihren Beziehungen ändern.

Arno Stern, Pädagoge und Forscher, Erfinder des Malortes

Ich bin jetzt ein Kita-Kind!

Am Freitag haben wir unseren letzten gemeinsamen Tag zusammen verlebt. Ein letzter Morgenkreis, eine letzte Fahrt mit unserer Feuerwehr, um den Schafen Tschüss zu sagen. Zu Tränen gerührt haben mich die lieben Dankesworte und die tolle Bastelarbeit als Abschiedsgeschenk! So ein Abschied ist ganz schön aufregend für alle! Mach’s gut, liebe Michalina! Deine neue Kita wird ganz bald spüren, was du für ein tolles, starkes, kluges Mädchen bist! Viel Spaß und Freude beim Freunde-Finden!

🐠🐟Ein Kleiner Fisch macht eine Reise…🐠🐟

… durch´s bunte Korallenriff.

Mit dem wundervollen Song von Cattu, dem Traumfänger und der tollen Oceandrum-Idee von Simone Ludwig starten wir in unsere letzten Wochen vor der Sommerpause. Theo hatte sogar zufällig ein passendes Fische-Shirt an 🐠 Anschließend lauschten alle kleinen Fische den verschiedenen Regengeräuschen draußen im Sommerregen.