Ade, auf Wiederseh’n, lieber Elias!

Elias war nur befristet bei uns auf „Erholungsurlaub“. Gestärkt, gewachsen und gereift wartet nun deine „alte“ Kita Kinderhaus St. Christophorus wieder auf dich. Alles Liebe und Gute, lieber Elias!!!

Elias Abschieds-Fotobuch von Ringfoto Hentzschel Guben

Arbeitsalltag geschnuppert …

… hat Lotta in den letzten 2 Wochen bei uns. Am letzten Tag hatte sie eine ganz eigene tolle Idee und hat ihr Lieblingskinderbuch „Das Schaf auf meinem Pulli“ von zu Hause mitgebracht und im Morgenkreis vorgelesen. Wir gebärdeten dazu verschiedene Kindergebärden wie traurig, Mama, Papa, Schwein und Schaf, anschließend besuchten wir noch die Schafe im Dorf mit unserer Feuerwehr. Ein wunderschöner harmonischer letzter gemeinsamer Tag und beeindruckende, wie ich finde, außergewöhnlich kluge Worte eines 14-jährigen Mädchens im rührenden Abschiedsgeschenk für uns – Danke liebe Lotta!!!

Unsere Vogelwohnungen im Garten sind vergeben

Meine Tageskinder lieben es, den Wald zu besuchen. Weil das aber zur Bringzeit morgens um 7.00 Uhr noch nicht geht, haben wir mit Nina einen Kompromiss gefunden, der zum täglichen Ritual geworden ist: Bevor Nina die Räume betritt, gehen wir zuerst gemeinsam eine kleine Runde durch den Garten und schauen, welche Vögel unsere Eigentumswohnungen schon bezogen haben.

Eine Wohnung gehört dem Trauerschnäpper. Darüber freuen wir uns besonders, weil der singfreudige Vogel als gefährdet gilt.

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/portraets/trauerschnaepper/

Neuer Kursstart „Zuschauen und Staunen“ ab Oktober 2022

Eine Stunde ungestörte Spielzeit für Kleinkinder ab 6 Monaten. Was lernen die Eltern? Nichtstun, Zusehen, Beobachten und Staunen. Die Kinder erfahren ungestörte Aufmerksamkeit, Ruhe und Gelassenheit und werden beschenkt mit dem Vertrauen der Eltern in die Fähigkeiten und Kompetenzen ihres Kindes. Der Spielraum nach Emmi Pikler ist eine gute Vorbereitung für Eltern und Kinder auf eine bevorstehende Eingewöhnung in Kita oder Kindertagespflege.

nächster Kursstart: 01.10.22 für alle Kleinkinder, die zum Kursstart 6 bis 12 Monate alt sind, samstags 09.30 Uhr, 5 Treffen a 45 min Spielzeit plus kleine Auswertung des Gesehenen 60,00 €

Bei Buchung von 10 Terminen Kosten 110,00 €!

Hier geht’s zur Anmeldung

Bald bin ich Familienlotsin

Bald bin ich Familienlotsin

Im Mai 2022 werde ich meine Ausbildung zur Familienlotsin beim und für das Netzwerk Gesunde Kinder des Landkreises Oder-Spree abschließen. Als Familienlotsin begleite ich Familien von der Schwangerschaft bis zum 3. Geburtstag des Kindes und bin Ansprechpartner und Vertraute für Fragen, Sorgen, Ratschläge oder Tipps. 

Die Netzwerkfamilien genießen viele Vorteile wie z.B. die kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen des Netzwerks und nicht zuletzt sorgfältig ausgewählte Geschenke, die die Kinder zu regelmäßigen Treffen vom Netzwerk erhalten wie z.B. das tolle Familienhandbuch mit vielen wichtigen Informationen zu den jeweiligen Entwicklungsstufen des Kindes.

Die Mitgliedschaft ist völlig kostenfrei, die Familien haben keinerlei Verpflichtungen und kommen in den Genuss von kostenloser Begleitung durch einen außenstehenden Vertrauten zusätzlich zu Großeltern etc..

Netzwerk Gesunde Kinder

Zwei von zehn freien Plätzen sind bereits vergeben, wenn Sie interessiert sind an diesem Angebot, nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf oder melden sich gleich direkt hier an:

Fasching ist nichts für U3-Kinder… Wir genießen es trotzdem, uns lustige Sachen anzuziehen, zu tauschen, uns selbst im Spiegel zu bewundern und uns gegenseitig zu bestaunen. Käfer, Schäfchen, Papagei, Sternschnuppe und ein kleines Blümlein haben zwei zwanglose, besonders schöne und bunte Tage erlebt. Nina und Theo können ihre Rolle, in die sie geschlüpft sind, sogar gebärden.

Uns ist es sogar gelungen, auch am zweiten Tag für jedes Kind ein eigenes Lied passend zu seiner Verkleidung zu singen für Schaf 🐑, Biene 🐝, Blume 🌺, Ente 🐥und Malermeister Klecks 🖌